NÖAAB Teschl-Hofmeister und Kern: „Herzliche Gratulation zu unglaublichen 99,5% an den neuen niederösterreichischen Gemeindebundpräsidenten Johannes Pressl“

Bei der heutigen Amtsübergabe wurde Johannes Pressl mit 99,5% der Stimmen zum Nachfolger von Alfred Riedl als niederösterreichischer Gemeindebundpräsident gewählt.

„Der Gemeindebund war und ist für uns als NÖAAB ein starker Partner. Wir möchten uns bei Alfred Riedl für die großartige Zusammenarbeit bedanken. Als NÖAAB sind wir mit vielen Arbeitnehmervertreterinnen und -vertretern in den Gemeinden präsent und gerade deshalb haben diese immer einen besonderen Stellenwert eingenommen. Mit Johannes Pressl steht jetzt wieder ein profunder Kenner der Anliegen und Bedürfnisse der Gemeinden und der Bürgerinnen und Bürger an der Spitze des niederösterreichischen Gemeindebundes. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen ihm alles Gute für die neue Aufgabe“, so NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister und NÖAAB Landesgeschäftsführerin Sandra Kern.

Jetzt teilen:

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
Email

Weitere Meldungen

Josef Hager landesweiter Spitzenkandidat von NÖAAB-FCG  Wie vor fünf Jahren tritt der Niederösterreichische Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund (NÖAAB) und die Fraktion Christlicher Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter