NÖAAB on tour – Bezirk Gmünd

Am Montag, den 4. Juli startete der NÖAAB seine diesjährige Sommertour im Bezirk Gmünd.

Die erste Station der NÖAAB Sommertour 2022 führte Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister in den Bezirk Gmünd. Nach der Begrüßung durch Bezirksobfrau Margit Göll wurde das Erholungs- und Golfresort „Hausschachen“ in Weitra gemeinsam mit Bürgermeister Patrick Layr besucht, bei dem der Inhaber Gerhard Seidl die Entwicklung der Anlage erklärte und durch das Hotel führte. Nach dem anschließenden Pressegesprächs ging es weiter nach Gmünd zum Besuch der Firma Leyrer und Graf.

Gemeinsam mit Nationalratsabgeordneten Lukas Brandweiner, Landtagsabgeordneter Margit Göll sowie Bürgermeisterin Helga Rosenmayer konnte sich NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister von den unterschiedlichen Firmensparten ein Bild machen. Der geschäftsführende Gesellschafter Stefan Graf verwies in seiner Präsentation auf die Lehrlingskultur, welche in dem Waldviertler Unternehmen gepflegt wird, und dass sowohl bei den AustrianSkills als auch bei nationalen und internationalen Wettbewerben die Lehrlinge der Firma stets zu den Besten gehören.

Den Tag beendete ein gemeinsames Gespräch von NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister mit Mitgliedern des NÖAAB Bezirk Gmünd bei dem die Funktionärinnen und Funktionäre die Möglichkeit hatten sich über aktuelle Themen auszutauschen. Dabei betonte NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister wie wichtig die aktuellen Hilfsmaßnahmen des Landes Niederösterreich wären, sei es durch das Blau-Gelbe Schulstartgeld oder durch das Blau-Gelbe Pflegepaket. Denn nur wer rasch hilft, hilft doppelt.

Hier geht es zu den Fotos NÖAAB on tour – Bezirk Gmünd | Flickr

Jetzt teilen:

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
Email

Weitere Meldungen

Josef Hager landesweiter Spitzenkandidat von NÖAAB-FCG  Wie vor fünf Jahren tritt der Niederösterreichische Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund (NÖAAB) und die Fraktion Christlicher Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter