Grenzschutz hautnah: NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister besucht Flughafenpolizei

Im Rahmen ihres Engagements für die Sicherheit und Unterstützung der Polizistinnen und Polizisten des Landes Niederösterreich besuchte NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister die Flughafenpolizei, um einen Einblick in ihre wertvolle Arbeit im Bereich des Grenzschutzes zu erhalten.
Gemeinsam mit Robert Riegler, dem Personalvertreter der Polizistinnen und Polizisten der KdEÖ, erkundigte sich Teschl-Hofmeister vor Ort über die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen, mit denen die Flughafenpolizei täglich konfrontiert ist. Der Flughafen stellt einen bedeutenden Knotenpunkt dar, an dem die Sicherheit und der Schutz vor grenzüberschreitender Kriminalität von entscheidender Bedeutung sind.
„Die Arbeit der Flughafenpolizei ist von unschätzbarem Wert für die Sicherheit unseres Landes und unserer Bürgerinnen und Bürger”, betonte Teschl-Hofmeister. „Der Schutz unserer Grenzen und die Bekämpfung grenzüberschreitender Kriminalität erfordern engagierte und kompetente Polizistinnen und Polizisten. Der NÖAAB setzt sich nachdrücklich für ihre Belange ein und steht fest an ihrer Seite.”

Jetzt teilen:

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
Email

Weitere Meldungen

Josef Hager landesweiter Spitzenkandidat von NÖAAB-FCG  Wie vor fünf Jahren tritt der Niederösterreichische Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund (NÖAAB) und die Fraktion Christlicher Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter