Breite NÖAAB Unterstützung angelaufen

Unsere Informationsblätter sind in deutscher, englischer und ukrainischer Sprache verfasst. Die beigefügten QR-Codes mit weiterführenden Adressen und Anlaufstellen sollen den Menschen helfen am niederösterreichischen Arbeitsmarkt fußzufassen.

Um bei der Bewältigung der anrollenden Flüchtlingswelle aus der Ukraine zu unterstützen, soll in Niederösterreich für die Geflohenen besondere Unterstützung beim Zugang zum Arbeitsmarkt organisiert werden. Unsere NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister will das landesweite NÖAAB Netzwerk nutzen damit unseren Funktionärinnen und Funktionäre Informationen für arbeitssuchende Ukrainerinnen und Ukrainer zur Verfügung gestellt werden um diese entsprechend bei der Arbeitssuche zu unterstützen.

Jetzt teilen:

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
Email

Weitere Meldungen

Josef Hager landesweiter Spitzenkandidat von NÖAAB-FCG  Wie vor fünf Jahren tritt der Niederösterreichische Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund (NÖAAB) und die Fraktion Christlicher Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter