Doris Berger-Grabner

Bezirk Krems

Zur Person Doris Berger-Grabner

Geburtstag: 31.10.1978

Wohnort: Krems

Politische Funktionen: Bundesrätin seit 2019, Landesleiterin „Wir Niederösterreicherinnen“

Doris ist Mutter zweier Kinder

 

Für welche Themen hast du dich in den letzten Jahren für NÖ stark gemacht?

Ein Herzensthema von mir ist sämtliche Maßnahmen zu setzen, die zu einer leichteren Vereinbarkeit von Familie und Beruf führen. Der Bildung und Wissenschaft den Stellenwert zu geben, den sie verdienen und in diesem Zusammenhang war und ist es mir ein Anliegen Frauen und Mädchen für technische Berufe zu begeistern. Weiters ist es mir wichtig den Frauen in Niederösterreich ein Role Model zu sein: Hier liegt mein Fokus vor allem auf Frauen, die aufgrund von Mehrfachbelastungen oft an ihre Grenzen stoßen, um ihnen wieder Mut zu machen und sich zu vernetzen.

Was motiviert dich für deine politische Arbeit am meisten?

Politische Arbeit ist Arbeit mit und für Menschen. Das Schöne daran ist, dass wenn man auf jemand zu geht und sich auf Gespräche einlässt, kommt wahnsinnig viel retour. Menschen schenken uns ihr Vertrauen und es ist schön, wenn dieses genutzt wird, um Dinge umzusetzen, die uns weiterbringen.

Als Landesleiterin von „Wir Niederösterreicherinnen“ hast du einen speziellen Buchtipp für unsere Leserinnen?

Ja, definitiv. Ich habe Wirtschaft studiert und weiß, wie wichtig es ist über ein gewisses Finanzwissen zu verfügen. Daher mein Buchtipp „Selbst investiert die Frau - Wie Sie selbstbestimmt und mit Leichtigkeit Ihr Geld vermehren“ von Christiane Hardenberg.

Warum ist eine Vorzugsstimme für dich wichtig?

Unsere Region ist von unterschiedlicher Topografie bestimmt. Stadt und Land. Deshalb gibt es natürlich auch unterschiedliche Interessen in der Bevölkerung. Ich möchte mich für alle diese Bedürfnisse der Menschen einsetzen. Deshalb ist es auch so wichtig, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger mir ihr Vertrauen aussprechen. Dies können sie mit ihrer persönlichen Vorzugsstimme für mich zum Ausdruck bringen. Dadurch könnte ich in Zukunft die Bedürfnisse der städtischen und der ländlichen Bevölkerungsschichten im Niederösterreichischen Landtag lautstark vertreten.

 

Hier geht es zur Homepage Doris Berger-Grabner - Kandidaten - Die NÖ Wahl 2023 (vpnoe.at)

 

Zurück