Christoph Kainz

Bezirk Baden

Zur Person Christoph Kainz:

Geburtstag: 27.04.1967

Wohnort: Pfaffstätten

Politische Funktionen: Bürgermeister, Landtagsabgeordneter seit 2013, NÖAAB Viertelsobmann

Ehrenamtlicher Präsident des NÖ Zivilschutzverbandes

Christoph ist verheiratet und Vater dreier Töchter

Für welche Themen hast du dich in den letzten Jahren für NÖ stark gemacht?

Für mich stehen regionalpolitische Themen und Projekte im Bezirk Baden und in unseren Gemeinden und Städten ganz klar im Vordergrund. Dies reicht von infrastrukturellen Maßnahmen im Bereich Bildung über Mobilitätsfragen bis hin zu leistbarem Wohnen. Auch die Weiterentwicklung der Tourismusdestination Wienerwald am Beispiel der Initiierung der Genussmeile „Die längste Schank der Welt“ als Leitprojekt in der Thermenregion ist mir ein Anliegen. Genauso wie, als Sicherheitssprecher im NÖ Landtag für alle Themen im Bereich der Sicherheit.

Was motiviert dich für deine politische Arbeit am meisten?

Ich bin seit 25 Jahren Bürgermeister in Pfaffstätten und darf seit 2013 die Region Baden im NÖ Landtag vertreten. Sowohl als Bürgermeister als auch als Landtagsabgeordneter steht für mich der persönliche Kontakt zu den Menschen im Vordergrund. Mir war es und wird es immer wichtig sein in direkten Gesprächen mit den Bürgerinnen und Bürgern deren Wünsche und Bedürfnisse zu hören und Lösungen zu finden.

Als Präsident des NÖ Zivilschutzverbandes wie siehst du die aktuellen Herausforderungen betreffend des sicherheitspolitischen Paradigmenwechsels in Europa?

Österreich und vor allem NÖ zählen zu den sichersten Ländern der Welt. Ein herzliches Dankeschön an die Polizei, das Bundesheer und alle unsere Blaulichtorganisationen. Entscheidend ist aber auch, dass jede Bürgerin und jeder Bürger ihren/seinen Beitrag leistet und sich im Vorfeld mit den Themen und Bedrohungsszenarien auseinandersetzt.

Warum ist eine Vorzugsstimme für dich wichtig?

Weil bei der Volkspartei Niederösterreich das Vorzugsstimmenmodell für den Erhalt des Mandates ausschlaggebend ist und ich daher alle NÖAAB-Mitglieder einlade, mich durch ihre persönliche Vorzugsstimme zu stärken, damit ich unseren Bezirk lautstark im Landtag vertreten kann.

 

Hier geht es zur Homepage Christoph Kainz - Kandidaten - Die NÖ Wahl 2023 (vpnoe.at)  

 

Zurück