NÖAAB on tour - Bezirk Horn

Am Dienstag ging es für unsere NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister im Rahmen ihrer diesjährigen Sommertour in den Bezirk Horn.

NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister, NÖAAB Landesgeschäftsführer Simon Schmidt, NÖAAB Bezirksobmann Peter Hüttl, VP NÖ Bezirksgeschäftsführer Herbert Gschweidl und Horns Bürgermeister Gerhard Lentschig starteten den Tag mit einem Betriebsbesuch im Autohaus Lehr. Geschäftsführer Manfred Lehr führte durch den Betrieb und erzählte über das Lehrlingsausbildungsprogramm. „Der Betrieb in Horn zeichnet sich nicht nur durch hervorragende Arbeit aus, auch die Ausbildung der zukünftigen Fachkräfte steht hier ganz oben auf der Prioritätenliste“, freut sich Landesobfrau Teschl-Hofmeister.

Der Weg führte weiter zur Firma Held & Francke. „Auf der Homepage des Unternehmens ist der Schriftzug „Wir leben Verantwortung“  zu lesen“, sagt Teschl-Hofmeister. „Das kann man sofort sehen, wenn man sich ein bisschen im Unternehmen umsieht. Denn ganze 20 Lehrlinge sind hier beschäftigt.“ Filialleiter Peter Peraus präsentierte stolz die neue Werkstatt, in der die jungen Leute nicht nur für den Arbeitsalltag sondern auch für ihr Leben lernen.

Am Campus Horn, dem behutsam umgebauten ehemaligen Canisiusheim, fand in Anschluss ein Funktionärstreffen statt um den Tag schlussendlich im Restaurant Seedeck, am neu geschaffenen Badeteich, mit informativen Gesprächen ausklingen zu lassen.

Alle Fotos findest du unter NÖAAB on tour - Bezirk Horn | Flickr

Zurück