NÖAAB Sommertour - Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister im Bezirk Neunkirchen

NÖAAB-Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister mit NÖAAB-Bezirksobmann LAbg. Hermann Hauer und Vertretern und Mitarbeiterinnen des Hilfswerks Neunkirchen
NÖAAB-Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister mit NÖAAB-Bezirksobmann LAbg. Hermann Hauer, Bgm. Edi Rettenbacher, TBO GR Thomas Hamele, Josef Kabinger und Stefanie Gschaider-Kabinger

Die letzte Station der NÖAAB-Sommertour führte NÖAAB-Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister am Mittwoch in den Bezirk Neunkirchen.

Nach der Begrüßung durch NÖAAB-Bezirksobmann Landtagsabgeordneten Hermann Hauer fand gemeinsam mit Bürgermeister Edi Rettenbacher und NÖAAB-Teilbezirksobmann Gemeinderat Thomas Hamele ein Betriebsrundgang bei der Firma Kabinger Schwarzartaler Fleisch und Wurst statt. Dabei erklärte der Seniorchef die einzelnen Schritte der Fleisch- und Wurstwarenproduktion und zeigte vor Ort die Betriebsanlagen und die einzelnen Verarbeitungsstätten.

Im Anschluss stand ein Besuch beim Hilfswerk Neunkirchen am Programm. Dabei hatten die Mitarbeiterinnen die Möglichkeit, mit der NÖAAB-Landesobfrau die aktuellen Herausforderungen im Pflegebereich zu diskutieren. NÖAAB-Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister erklärte den Mitarbeiterinnen, dass die Lösung des Personalproblems eine zentrale Herausforderung der Pflegereform sein muss und versicherte ihnen alles in ihrer Macht stehende zu unternehmen, um den knappen Personalressourcen entgegenzuwirken.

Zurück