NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister startete Sommertour in der Stadt Krems

NÖAAB-Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister, NÖAAB-Bezirksobmann Vbgm. Thomas Svejda und NÖAAB-Landesgeschäftsführerin Sandra Kern mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Wirtschaftshofes

 

Zum Start der diesjährigen NÖAAB-Sommertour standen Besuche der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Krems am Bau- und Wirtschaftshof, der Abteilungen Straßenbau, Wasserwerk und Baudirektion, sowie des Kremser Schulzentrums in der Edmund-Hofbauer-Straße, am Programm.

Nach der Begrüßung durch NÖAAB Bezirksobmann Vbgm. Thomas Svejda besuchte Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister, im Beisein der Personalvertretung, die einzelnen Abteilungen der Stadt Krems. Die NÖAAB-Landesobfrau bedankte sich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren großartigen Einsatz während der Krise und betonte, wie sehr sie sich freue jetzt wieder in Niederösterreich unterwegs sein zu können, um sich persönlich zu bedanken.

Zum Abschluss verteilte die Landesobfrau gemeinsam mit Bundesrätin und Gemeinderätin Doris Berger-Grabner als kleines Dankeschön Eis an die Bediensteten der Stadt Krems.

Zurück