Teschl-Hofmeister/Berger Grabner: Im Einsatz für ein sauberes Krems

Am Sonntag den 18. April sammelten die NÖAAB Obfrau Christiane Teschl-Hofmeister und die Landesleiterin der „Wir Niederösterreicherinnen“ Doris Berger-Grabner mit ihren Familien in Krems Müll ein. Obwohl der gemeinsame Stadtreinigungstag heuer aufgrund der Corona Situation ausfallen musste, konnte sich jeder privat seine Ausrüstung abholen und alleine oder im Haushaltsverband einsammeln gehen.

„Gerade in der aktuellen Situation fühlt es sich gut an, die Zeit sinnvoll zu Nutzen. Die meisten Sonntage gehen wir als Familie sowieso spazieren, so können wir da einerseits für uns Abwechslung reinbringen und gleichzeitig was Gutes für die Sauberkeit in Krems, und somit nachhaltig etwas für die Umwelt und die Natur tun“, freuten sich NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister und die Landesleiterin der „Wir Niederösterreichinnen“ Doris Berger-Grabner.

Zurück