NÖAAB informiert über Förderungen für unsere Familien und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Der NÖAAB verteilt Eiskaffee und Informationen zu Coronaförderungen in ganz Niederösterreich. Dabei wird besonders auf die Beschäftigten und ihre Gesundheit Rücksicht genommen und selbstverständlich gelten die Corona-Verhaltensregeln.

„Mit den Besuchen in Betrieben, oder dem Verteilen auf der Straße von Informationen und von Eiskaffee wollen wir unsere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und die Familien über die Coronaförderungen informieren. Die Entlastungsmaßnahmen der Bundes- und der Landesregierung, die Unterstützung für Familien und die Initiativen am Arbeitsmarkt stehen dabei genauso wie die jeweiligen Anforderungen und Fragestellungen in den Betrieben im Vordergrund. Genau zuzuhören und die Anliegen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer weiterzutragen und aufzugreifen, ist eine unserer Kernaufgaben“, so die gf. NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister.

„Die Anzahl der Förderungen der Bundes- und der Landesregierung ist sehr hoch. Um unseren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern und den Familien einen Überblick zu verschaffen, welche Förderungen sie wo genau beantragen können, sind wir als NÖAAB direkt bei den Betroffenen um zu informieren und zuzuhören. Gerade für junge Familien waren die letzten Monate sehr herausfordernd, mit den Maßnahmen wie dem Familienhärtefond oder den automatischen 360 Euro Bonus pro Kind sollen unsere Familien unterstützt werden“, so NÖAAB Landtagsabgeordneter Bernhard Heinreichsberger.

Zurück