Zusammenfassung der Maßnahmen für Arbeitnehmer

Das Wichtigste:

  • Ab Freitag können Unternehmen Anträge an den Härtefonds stellen, eine Auszahlung bis zu insgesamt 6.000 Euro ist möglich.
  • In erster Phase maximal 1.000 Euro Soforthilfe für Selbstständige und EPU - In zweiter Phase bis zu 2.000 Euro monatlich - Es dürfen keine Nebeneinkünfte bestehen
  • Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat am Donnerstag eine Ausweitung der Tests angekündigt, die jedoch nicht verpflichtend sein sollen.
  • Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) dämpfte am Dienstag Hoffnungen auf einen baldigen Normalzustand: "Wir werden nach Ostern in einer Phase sein, die der heutigen mehr ähnelt als dem Normalzustand." Jedenfalls brauche es noch valides Zahlenmaterial, um die Entscheidung treffen zu können, wie es weitergeht.
  • Arbeitsministerin Christine Aschbacher (ÖVP): Wer in Kurzarbeit ist, kann mit Tätigkeiten in versorgungskritischen Bereichen dazuverdienen.
Zurück