Josef Hager zur neuen NÖ Wohnbaustrategie

In unserer aktuellen NÖAAB-Broschüre "Wohnen in Niederösterreich" finden Sie alle Informationen zur Wohnbauförderung und viele Tipps speziell für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Jetzt kostenlos bestellen unter service@noeaab.at

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landesrat Martin Eichtinger präsentierten heute die neue NÖ Wohnbaustrategie. Wohnen soll für alle leistbar sein und in allen Regionen lebenswert bleiben. Durch die NÖ Wohnbaustrategie werden Chancen der Digitalisierung im geförderten Wohnbau genutzt!

„Der Wohnbau ist in NÖ ein wichtiges Zukunftsthema, mit dem gesellschaftlichen Wandel stehen wir vor großen Herausforderungen. Unser aller Ziel in NÖ muss es sein, dass Wohnen für alle Landsleute und Lebensformen leistbar sein und in allen Regionen unseres Landes lebenswert bleiben muss. Mit der heutigen Präsentation der NÖ Wohnbaustrategie wurde nun der wichtige und richtige Schritt in eine positive Zukunft des Wohnbaus in NÖ gesetzt“, erklärt AK-Vizepräsident Josef Hager, Spitzenkandidat der Liste 2 „Volkspartei Niederösterreich NÖAAB-FCG“ für die Arbeiterkammer-Wahl.

Die neue NÖ Wohnbaustrategie baut auf drei Säulen auf: Es wird eine Wohnbauförderung für alle Regionen mit spezifischen Maßnahmen für den ländlichen und urbanen Raum geben. Weiters wird das Eigentum durch Schwerpunkte im Neubau und der Sanierung gestärkt und der Niederösterreich-Bezug ist vorrangig.

„Ich habe immer gesagt, dass wir in der Zukunft Chancen sehen – Stichwort ‚Digitalisierung‘ – und diese, besonders beim Ausbau der mobilen Arbeitsplätze, auch nutzen müssen! Umso mehr freut es mich, dass diese Chancen im geförderten Wohnbau auch genutzt werden, denn Wohnen und Arbeiten an einem Ort wird für unsere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Zukunft noch einfacher. In den Gemeinden, die Breitband haben, wird verpflichtend ein Breitbandanschluss für alle neu errichteten Wohnungen des Landes vorgeschrieben. Das ist wichtig, denn das Büro zu Hause ist oft schon Teil der modernen Arbeitswelt, auch darauf hat das Land NÖ mit der Wohnbaustrategie gedacht und eine unserer Forderungen erfüllt“, betont Hager.

„Sei es der Fokus auf die Familien, die Bauoffensive für das ‚Junge Wohnen‘, die Stärkung für Home-Office-Plätze, aber auch für die ältere Generation mit der Offensive beim Betreuten Wohnen, oder für die Natur mit der Begrünungsoffensive von kahlen Flächen: Für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist beim Wohnbau, egal ob für Häuslbauer oder Mieter, ein Meilenstein in NÖ gesetzt worden“, so Hager abschließend.

Alle Infos zur NÖ Wohnbaustrategie im Detail findet ihr auf der Website des Landes NÖ:

www.noel.gv.at/noe/LH_Mikl-Leitner_und_LR_Eichtinger_praesentierten_die_neue.html

Zurück