Stadtrat Erwin Krammer, Bundesrätin Sandra Kern und Vereinsobmann Paul Punzet am Sportplatz Rehberg.

Sandra Kern: Fast 400.000 Euro für moderne Sportstätten im Bezirk Krems

31 Bewilligungen von Sportförderungen im Bezirk im Jahr 2015 und 2016 lösen 3,9 Mio Euro an Investitionen aus

Die Modernisierung und der Ausbau von Sportstätten sind eine wichtige Säule in der NÖ Sportförderung. „Im Bezirk Krems wurden seitens des Landes NÖ in den Jahren 2015 und 2016 bislang 388.000,- Euro für moderne Sportstätten bewilligt. Die 31 Projekte lösen insgesamt 3,9 Mio Euro an Investitionen aus“, informiert Bundesrätin Sandra Kern

So wurden etwa 2015 für gesamte Projektkosten von 3,6 Mio im Bezirk Krems (22 Projekte) knapp 300.000,- an Förderung ausgezahlt und für 2016 bereits 44.000,- bewilligt. Beim Besuch im Stadion Rehberg, das in mehreren Abschnitten mit insgesamt 12.490,- unterstützt wurde, konnten sich Bundesratsabgeordnete Sandra Kern und Finanzstadtrat Erwin Krammer von den Investitionen überzeugen. Neben der Sanierung der Kabinen, des Dressenlagers und des Büros ist Vereinsobmann Paul Punzet besonders von der Flutlichtanlage angetan, die es erlaubt, Meisterschaftsspiele auch in den Abendstunden auszutragen.

„Die Fördermittel für moderne Sportstätten sind gut angelegt, weil sie unmittelbar den Vereinen und Gemeinden zu Gute kommen und viel zur Gesundheit und Lebensqualität der Menschen beitragen. Davon zeigt nicht zuletzt der SV-Rehberger mit seinen Vizemeistertiteln und der hervorragenden Nachwuchsarbeit, die hier geleistet wird. Vonden zahlreichen Projekten im Sportstättenbau profitiert vielfach auch die regionale Wirtschaft“, so die Kremser Bundesratsabgeordneted NÖAAB-Landesgeschäftsführerin.