NÖ Landarbeiterkammer stockt Katastrophenhilfe auf

Bis zu 21.600 Euro Soforthilfe für Betroffene Kammermitglieder

Um Betroffenen des aktuellen Hochwassers in Niederösterreich bestmögliche Unterstützung zu gewährleisten, hat die NÖ Landarbeiterkammer eine Aufstockung der Katastrophenhilfe für Kammermitglieder beschlossen. „Seit dem Jahrhunderthochwasser 2002 wissen wir genau, dass in einer derart dramatischen Situation rasche und unbürokratische Hilfe das Wichtigste ist. In Anbetracht der Ereignisse haben wir sofort die Initiative ergriffen und alle finanziellen Möglichkeiten ausgeschöpft, um unser bisheriges Katastrophendarlehen um 50 Prozent zu erhöhen“, erklärte NÖ LAK-Präsident Ing. Andreas Freistetter. Für die Beseitigung von Hochwasserschäden an oder in ihrem Haus bekommen LAK-Mitglieder demnach nun ein zinsenloses Sofortdarlehen bis zu 21.600 Euro (statt wie bisher 14.400 Euro) zur Verfügung gestellt. Anträge können ab sofort in jeder lokalen Geschäftsstelle oder direkt in der Zentrale der NÖ LAK gestellt werden.

 

Mehr unter www.landarbeiterkammer.at/noe