Top-Rating Triple-A für NÖ

900 Mio. Euro plus bei Veranlagungen

Niederösterreich hat die Herausforderungen der letzten Jahre gut gemeistert und weist seit dem Jahr 2011 ein ausgeglichenes Budget auf. Das Wirtschaftswachstum liegt über dem Durchschnitt und die Arbeitslosenrate unter dem Durchschnitt. Und mit der Veranlagung wurde ein Wertzuwachs von rund 900 Mio. Euro erwirtschaftet. Zusätzlich werden bis Ende 2013 die Schulden um mehr als 870 Mio. Euro reduziert. Kein Wunder also, dass die Rating Agentur Moody's in ihrer jüngsten Bewertung das Triple-A Rating (AAA) des Landes Niederösterreich bestätigt. „Ich freue mich, dass das Land Niederösterreich, trotz der vielen Herausforderungen denen wir uns stellen müssen, auch weiterhin mit dem besten Rating bewertet wird" so Mag. Wolfgang Sobotka, Finanzreferent und Landeshauptmann-Stellvertreter.